Der CTG Fechter Leopold Mogg startete bei dem Senioren Weltcup in Tunis. In einer starken Vorrunde gewann er nur zwei der sechs möglichen Rundengefechte. Zum Weiterkommen in die Direktausscheidung fehlten ihm nur wenige Treffer. Am Ende platzierte der 22-Jährige sich auf dem 111. Platz des 142 Fechter starken Teilnehmerfeldes.

Der nächste Weltcup für Leo findet am 10./11. Februar in Warschau statt.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner